Vertreterversammlung

Die diesjährige Vertreterversammlung fand am 20. Juni 2017 um 19.00 Uhr im Tagungszentrum Furth im Wald (Chambaue 1) statt.

Tagesordnung für die Vertreterversammlung 2017

 

  1. Eröffnung und Begrüßung


  2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2016,
      Vorlage des Jahresabschlusses 2016 und
      Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses 2016


  3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit


  4. Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts


  5. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und
      Erklärung des Aufsichtsrates hierzu


  6. Feststellung des Jahresabschlusses 2016 und
      Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 2016


  7. Beschlussfassung über die Entlastung
      a) der Mitglieder des Vorstands
      b) der Mitglieder des Aufsichtsrates


  8. Wahlen zum Aufsichtsrat


  9. Satzungsänderungen

  •    § 2 Zweck und Gegenstand - Abs. 2g

bisher: „die Vermögensberatung, Vermögensvermittlung und Vermögensverwaltung“

neu: „die Vermögensberatung, Vermögensvermittlung und Vermögensverwaltung sowie der Erwerb und die Veräußerung, Vermietung, Verpachtung und Verwaltung von Immobilienvermögen“

 

  •   § 23 Gemeinsame Sitzungen von Vorstand und Aufsichtsrat - Abs. 1a

bisher: „den Erwerb, die Bebauung, die Belastung und die Veräußerung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten; ausgenommen sind der Erwerb von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten zur Rettung eigener Forderungen sowie deren Veräußerung“

neu: „den Erwerb, die Bebauung, die Belastung und die Veräußerung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten und die Vermietung, Verpachtung und Verwaltung von Immobilien; ausgenommen sind der Erwerb von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten zur Rettung eigener Forderungen sowie deren Veräußerung“

 

  10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Erläuterung zu TOP 9 - Satzungsänderungen:

Die Satzungsänderungen dienen zum einen zur Klarstellung, da die Raiffeisenbank Chamer Land eG bereits eigene Wohnungen zur Vermietung im Bestand hat (in Bank- bzw. ehemaligen Bankgebäuden), und zum anderen, um ggf. auf ergebende Chancen auf dem Immobilienmarkt reagieren zu können.